foto Dominik Braun TU Dortmund


Lili Marleen: die Frau die nie existierte und trotzdem 100 Jahre alt wurde:

Dorothee Berkenheide:

nochmals möchte ich mich recht herzlich für den ansprechenden, interessanten und musikalisch schönen 'Lili Marleen'-Abend hier in Meschede bedanken. Wie schon gesagt hätte ich Ihnen an diesem Abend mehr Publikum gewünscht, aber so war es halt auch sehr persönlich. :)

 


Foto Harrie Muis


An allen Fronten, Lale Andersen & Lili Marleen

 

Rolf Brandstrup:

eine wunderbare faszinierende Darstellung von Lale Andersen und ihr Schicksalslied Lili Marleen.

 

Fiene und Helmut Trotken:

Eine wundervolle, sehr berührende Vorstellung.

 

Arthur und Annet Lenscheid:

Nachdenklich, berührend, schön. Eine beeindruckende Aufführung mir Herz und Emotionen. Danke!

 

John und Silke Niemann:

Eine hochqualitative Supervorstellung! Sie ging uns arg ans Herz! Wir werden noch lange daran denken!

 

Michael Freit:

Die Darbietung hat mich richtig angerührt. Sowohl inhaltlich als auch die Darstellung hat überzeugt! Vielen Dank!


Mademoiselle Chanel

Foto Peter Schütte


Der Freitag, der 13.10. war ein besonderer Tag. Einen so schönen Abend im Kabarett Flin hatten wir schon öfters gehabt. Aber, dieser Abend war was besonders. Inez Timmer als Coco Chanel. Sie gab alles, was Coco so im Leben erarbeitet, gelebt und erlebt hatte. Die Musikeinlagen in Französisch taten den Ohren gut und man konnte auch mit schunkeln. Als Perle der Kleinkunst am Abend von Philipp angekündigt, war sie ein Diamant, der nur so funkelte! Der Charme, den Inez ausstrahlte war so schön, so einzigartig, so wie es bei Coco Chanel bestimmt auch. Wenn wir als Zuschauer von den Stühlen springen und der Schauspielerin im Stehen applaudieren. Das hatte sie nun wirklich verdient und wir hatten einen sehr schönen Abend genossen und erlebt! Danke an das Kabarett Flin und dem Team! Ihr seid alle super!!

— mit Lothar Duesseldorf hier: Kabarett FLiN.